+

Liebes Tagebuch…

Hallo zusammen,

endlich ist der Frühling da und ich sitze total entspannt auf der Terrasse und habe richtig Lust zu schreiben. Nur ich wußte nicht so ganz über was. Deswegen dachte ich spontan ich schreibe mal einen Tagebuch Beitrag. Um Euch mal etwas anderes zu bieten als Fashion und Beauty.

Zum Thema Tagebuch kann ich sagen, dass ich schon seit dem im 10 Jahre alt bin Tagebuch schreibe. Am 20.12.1990 habe ich mein allererstes Tagebuch begonnen.

Ich füge Euch gerne ein Bild meines ersten Tagebuchs und des ersten Eintrages bei.

Natürlich gab es hier und da viele Unterbrechungen aber ganz aufgehört habe ich nie. Denn immer wenn es mir mal nicht so gut ging oder mich viel beschäftigt hat, habe ich wieder angefangen zu schreiben. Und warum? Weil es einfach gut tut und man sich zum einen selbst von außen betrachtet und auch abstand zu dingen gewinnen kann, wenn man sie niedergeschrieben hat.

In meiner Sturm und Drang Zeit so zwischen 15 und 18 Jahren habe ich sehr viel Tagebuch geschrieben und auch einige verschiedene Bücher gefüllt. Diese sind heute noch immer in meinem Besitz.

Vielleicht kann ich Euch ja hier und da mal einen Ausschnitt zeigen oder etwas daraus erzählen. Denn ich habe auch viele schöne Erlebnisse niedergeschrieben um die Erinnerungen aufrecht zu erhalten.

Jetzt wo wir so viel Zeit zu Hause verbringen könnte man ja damit anfangen oder wieder anfangen so wie ich…?

Führt Ihr auch ein Tagebuch? Oder habt Ihr früher Tagebuch geschrieben?

Schreibt es mir gerne in die Kommentare.

Liebe Grüße Eure Leonie

+

Shopping Tipps für große Frauen

In meinem heutigen Blogbeitrag teile ich meine Shopping Tipps für alle großen Frauen.

Hosen

Bei einer Körpergröße von 1,79 cm ist es oft nicht leicht die richtige Kleidung zu finden.  Wenn ich mal eine modische Hose von der Stange kaufen möchte, sind mir diese einfach viel zu kurz. Oft sind es fehlende 10 cm und das sieht gar nicht schön aus. Es sei denn man möchte diese als 7/8 Länge tragen.

Es gab Zeiten da bin ich beim Hosen kaufen regelmäßig verzweifelt, da mir alle Hosen zu kurz waren oder es nur ganz kleine großen gab mit Hosenweiten von 26 bis 28 Inch. Das war echt immer eine Tortur.

Um diesem Problem aus dem Weg zu gehen, besuche ich entweder direkt die teuren Geschäfte w.z.B. die speziellen Jeans Läden. Hier finde direkt eine bzw. mehrere Hosen in Länge 34, denn mit einer Länge 32 braucht man mir gar nicht kommen. Es sei den ich möchte eine kürzere Hose kaufen dann nehme ich direkt die aktuellen mit den abgeschnittenen Beinen. (siehe Bild unten)


Cardigan: H&M, Gürtel: Hugo Boss, Hose: Calvin Klein, Stiefel: Vagabond
Auf diesem Bild trage ich eine alte Blouson Jacke von Zara, eine High Weist Hose von Na-ked und meine weissen Leder Sneakers von Deichmann.

Meine Shopping Favoriten sind:

  • G-Star – Modell Lynn – hier gibt es fast alle Hosen in Länge 34 oder sogar Länge 36 und wenn mann mal sein Modell gefunden hat, geht es viel schneller
  • Vero Moda: Hier gibt es einige Hosen, die von der Standard länge abweichen in Länge 34
  • H & M: Bei den Jeans gibt es auch einige in Länge 34 aber mann muss suchen

Oberteile

Hier unten auf dem Bild trage ich eine High Waist Hose von Na-ked und dazu einen Body von Only.

Bei etwas kürzeren Oberteilen kann man diese wunderbar mit so einer Jeans kombinieren. Bei langärmligen Oberteilen sind mir auch oft die Ärmel zu kurz. Falls Ihr Blusen benötigt, schaut mal bei Selected Woman vorbei. Alle weiteren Oberteile kaufe ich u.a. z.B. bei G-Star, H&M, Zara, P&C etc. ein.

Ein weiterer Vorteil ist, dass bei einer 7/8 Hose die langen
Beine optisch verkürzt werden. (Die Schuhe sind von Adidas Model – Derupt).
Die Jacke ist von Gipsy, der weiße Body von Only, der Gürtel von Anna Field, die Hose G-Star Model: LYNN und die Boots von Dockers.

Ich hoffe ich konnte Euch ein wenig weiterhelfen und bin für weitere shopping Tipps offen. Schreibt Sie mir gerne in die Kommentare.

Bis bald Eure

+

Helle Farben im Winter

*Werbung, selbst bezahlt

Hallo Ihr Lieben,

ich hoffe ich habt die Feiertage gut überstanden und hattet auch etwas „Selfcaretime“. Wir haben diese meistens auf der Couch bei den neuen Netflix Serien „The Witcher“ und „You“ verbracht. Auch wenn wir manchmal eingeschlafen sind, egal Hauptsache wir haben neue Kraft getankt.

Heute haben wir Sonntag und mir kommt es vor als wäre Samstag. Ich bin so voller Tatendrang, so dass ich am liebsten alles auf einmal machen möchte. u.a. Euch hier einen neuen Blogbeitrag zu schreiben.

Seit gestern ist es wieder richtig kalt geworden. Da aber die Sonne rauskam, sind wir spontan auf die „Burg Frankenstein“ gefahren um ein paar neue Bilder zu machen. Es war sehr schön bei blauem Himmel dort die Burg zu erkunden.

Vor allem bei Sonnenschein trage ich gerne helle Farben. Denn ich habe mir diesen Winter mal einen sehr hellen Mantel gegönnt.

Für das Shooting sind wir an den Nordbahnhof in Darmstadt gefahren. Mein Mann hat mal wieder super Bilder geschossen. Meine Kamera ist die Canon EOS 700 D. Diese habe ich schon seit ca. 2 Jahren und Sie leistet uns treue Dienste.

Der Mantel ist von Marccain. Ich bin diesem Designer schon seit längerem verfallen und habe hier und da mal Teile im SALE ergattert.

Das besondere ist, dass dieser aus 2 Teilen besteht. Einer Fell Weste mit Kapuze und dem leichten Daunenmantel. Die Weste besteht aus Kunstfell und hat auf der Innenseite das Material des Mantels. Die Füllung besteht aus ganz leichten Daunen Federn. Was mir hier wundert ist, dass sich diese nicht durch den Stoff drücken. Das gibt bei mir einen dicken Pluspunkt. Denn bei anderen Daunen Jacken kleben diese gerne am Autositz und am Oberteil. Das kennt Ihr bestimmt…. , ist schon etwas nervig oder?

Folgende Kombinationen sind möglich:

  1. Fellweste über den Mantel ziehen
  2. Fellweste unter den Mantel ziehen (Kann mit Knöpfen fixiert werden)
  3. Fellweste und Mantel getrennt voneinander tragen

Dazu trage ich eine blaue Jeans und hellbeige Boots von Dockers. Die sind gefüttert und halten schön warm.

Ich wünsche Euch für das neue Jahr 2020, dass all Eure Träume und Wünsche in Erfüllung gehen. Und natürlich vor allem Gesundheit.

Guten Rutsch!!!

Bis bald Eure

+

Denim Inspiration

Hallo zusammen,

in meinem heutigen Blog für Euch, geht es ausschließlich um Blue Jeans.

Ich weiß nicht wie es Euch geht, aber ich liebe Jeans über alles. Auch wenn es um den totally Denim Look geht. Egal ob die Jeans Stoffe verschiedene Blautöne haben, man kann sie alle miteinander kombinieren. Natürlich muss man sich etwas mit dem Rest zurückhalten. Wie das geht zeige ich Euch hier:

Es gibt verschiedene Jeansarten: w.z.B. Stretch Jeans, zerrissene Jeans, verwaschene Jeans, kurze, 7/8 tel oder lange Jeans. Außerdem gibt es verschiedene Formen, wie die Skinny, Straight Leg oder die Karotte.

Aktuell ist meine Lieblings Jeans die High Waist Blue Jeans von Calvin Klein. Diese ist bei einer 7/8 Länge einfach abgeschnitten und leicht ausgefranst.

Welche Jeans Form und Art tragt Ihr denn am Liebsten? Schreibt es mir gerne in die Kommentare.

Auf dem Bild unten trage ich eine Jeans Jacke von Garcia Jeans und meine aktuelle Calvin Klein Jeans. (High Waist mit abgeschnittenen Beinen)

Das wichtigste ist, dass Ihr Euch mit dem Rest des Outfits zurück haltet und am besten mit ein paar Basic Shirts kombiniert.

  • Basic Tipps zum Denim Look:
    • Weißes, schwarzes oder graues T-Shirt
    • Weiße oder schwarze Bluse
    • Weißes, schwarzes oder graues Sweatshirt
    • Weißes, schwarzes oder graues T-Shirt

Bei den Schuhen würde ich entweder helle oder dunkle Schuhe wählen. Ich trage hier Docker Boots. Natürlich gehen auch Sneakers. Ich versuche dann immer z.B. bei weissen Sneakers auch ein weißes Oberteil zu kombinieren oder bei schwarzen Schuhen auch ein schwarzes Oberteil um den Jeans Look zu brechen.

Bei der Handtasche habe ich passend zu den Schuhen meine schwarze Crossbody Bag von Asos kombiniert. Das T-Shirt ist schwarz mit einem grauen Print.


Shopping

Hier könnt Ihr meine aktuelle Tasche bei ASOS shoppen!

Ich hoffe der Beitrag hat Euch gefallen und wünsche Euch einen schönen Tag…

Eure Leonie

+

Beauty Magazin

*Werbung

Hier sind meine ganz persönlichen Beauty Favoriten für Euch:

Contouring

Die gute alte Contoring Palette von NYX darf meiner Meinung nach einfach nicht fehlen. Diese ist so vielfältig einsetzbar. Nicht nur für die Wangen, Nasen, Kinn und Stirncontour/Highlight, sondern auch für die Augen.

Mehr zu den Augen findet Ihr unten beim Punkt „Eyes“…

Mascara

Da ist Sie wieder. Meine Lieblings Mascara von Artdeco. Wie bereits in meinem Beauty Blog https://leoniesbeautybox.de/2019/04/28/volume-supreme-mascara-2019/ beschrieben verwende ich diese jeden Tag und habe einfach nichts daran auszusetzen. Sie trennt die Wimpern gut und gibt ein schönes Volumen. Da ich sehr gerade Wimpern habe, verwende ich vor dem tuschen eine Wimpernzange.

Tipp: Die Wimpernzange immer vor dem tuschen verwenden, sonst brechen Eure Wimpern ab.

Rouge

Um dem Gesicht etwas frische zu geben ist jedes Rouge perfekt.

Mein aktuelles Rouge ist von LOV und schimmert in einem rosa orange Ton. Wie dieser auf der Haut aussieht seht Ihr in einer kleinen Bildergalerie am Ende des Blogs.

L.O.V. gibt es bei DM

Eyes

Mit dieser NYX Palette betone ich auch meine Augen. Der Farbton der (unteren Reihe zweiter von rechts) kommt in die Lidfalte. Und mit dem Highlighter (ganz links oben) setze ich das Highlight direkt am höchsten Punkt unter die Augenbraue. Das Auge wird optisch geöffnet. Außerdem tupfe ich diesen auch auf dem beweglichen Augenlid auf. Im Anschluss mit einem buschigen Lidschatten Pinsel alles gut verblenden.

Empfehlung: Lidschatten Pinsel von Zoeva. Gute Qualität und vegan. Super Preis Leistung. Gibt es bei Douglas. (Link zum Shop am Ende des Blogs)

Concealer

Mit diesem NYX Concealer werden alle Schatten und kleine dunkle Narben unsichtbar. Großzügig auftupfen und dann mit einem Beauty Blender solange verblenden bis alles gut verteilt ist und man keine Ränder mehr sieht.

Tipp: Den Beauty Blender immer etwas mit Wasser anfeuchten, denn das Produkt soll auf Eurer Haut bleiben und nicht in den Schwamm einziehen.

Make Up

Dieses Make up von Artdeco ist mein absoluter Sieger. Ich habe dieses gerade aufgebraucht und wieder nachgekauft. Obwohl ich trockene Haut habe hinterlässt dieser einen weichen, ausgeglichenen und matten Teint. Kein Maskeneffekt bei einer mittleren Deckkraft.

http://tidd.ly/a88a5096

Browns

Schon seit einer halben Ewigkeit verwende ich für die Augenbrauen das Ka-Brown Gel (feste Konsistenz) und es lässt sich einfach Perfekt auftragen. Diesen verwende ich in der Farbe 3. einen hellen Braunton. Am oberen Ende ist ein kleiner Pinsel mit dabei. Da meiner irgendwann abgenutzt war, habe ich mir diesen (siehe Bild) von Benefit zugelegt. Auf der anderen Seite ist auch eine weiche Bürste. Der leicht abgeschrägte, feste Pinsel ist einfach Perfekt. Ich setze die breite schräge Seite horizontal direkt am Anfang der Braue an und ziehe diesen bis zum schmalen Teil durch und wende den Pinsel für das hintere schmale Ende der Augenbraue.

Hier seht Ihr den Pinsel nochmal komplett. Diesen und alle anderen Produkte könnt Ihr direkt bei Douglas bestellen. Am Ende des Blogs findet Ihr ein Bild Link zum Shop.

Make up Galerie

Habt Ihr noch Fragen oder Anmerkungen? Dann hinterlasst mir gerne ein Kommentar oder schreibt eine DM über Instagram.

Viele Liebe Grüße

Eure Leonie

+

Sommermädchen

*Werbung, selbst gekauft

Hallo Ihr Lieben,

ja wir befinden uns gerade im Sommerloch… aber was solls… egal viele haben oder hatten schon Urlaub und konnten den Sommer in vollen Zügen genießen.. Ja ich weiss es ist bzw. war zu heiss, gesundheitlich musste man da schon etwas auf sich aufpassen. Die Ernährung umstellen und viel viel trinken. Aber mal ganz im ernst wer hat denn bei der Hitze schon Lust etwas schweres, wie ein Jägerschnitzel mit Pommes zu essen?

Ich liebe den Sommer, da ich einfach ein Sommerkind bin. Im Juli geboren und als Kind immer draussen unterwegs. Entweder auf dem Fahrrad oder auf den Rollschuhen. und jetzt kommt das große ABER……

Wenns dann die 40 Grad übersteigt, bin ich leider auch nicht mehr wirklich fit. Mal im Ernst wenn man mal in sich reinfühlt merkt man, dass man träge wird und einen die Hitze schon stark beansprucht.

Na klar und jetzt heisst es wieder, es wird nur gemeckert… Entweder ist es zu heiß oder zu kalt…. Ich finde ein gesundes meckern völlig OK.. denn es ist menschlich mal zu meckern oder drüber zu reden wenn es mal zu heiß zu kalt oder dergleichen ist… Wir sind nun mal Menschen und da wird auch mal gemeckert, gelästert, gestritten oder geweint. Das gehört einfach zum Leben und da muss man einfach durch….

Auch schlechte Erlebnisse zu verarbeiten, funktioniert nur wenn man darüber spricht und nicht wenn man alles in sich reinfrisst. Klar hab ich das auch schon mal gemacht und dann irgendwann ist die Bombe geplatzt. Das habt Ihr bestimmt auch schon oft erlebt.

Jetzt mal weg von dem negativen zum positiven. Wenn es mir mal schlecht geht versuche ich mich immer an schöne Augenblicke im Leben zu erinnern und diese wie ein Film nochmal ablaufen zu lassen. Vielleicht sogar Abends vor dem schlafengehen, statt auf das Handy oder Netflix zu schauen, einfach Musik anmachen und an schöne Augenblicke denken und zack…. ist man vielleicht schon im Land der Träume…. Passend dazu habe ich dieses Zitat gefunden:

Wer den Wert glücklicher Augenblicke zu schätzen weiß, sammelt Schätze fürs Leben.

So nun kommen wir von den Lebensweisheiten zum Fashion Teil... 

Endlich sind wir wieder dazu gekommen Fotos zu machen. Manchmal möchte man los aber dann macht das Wetter nicht mit oder es kommt etwas privates dazwischen. Ich liebe es einfach meine Gedanken und Modeideen mit Euch zu teilen. Falls Ihr Fragen habt, könnt Ihr mir diese gerne in den Kommentaren stellen.

Ich hoffe dieser Blog hat Euch gefallen!

Bis zum nächsten mal in meiner Beauty Box…

Eure Leonie

Diese Schuhe sind von Sommerkind, diesen Sommer gekauft. ca. 60 Euro
Sehr bequem da mit weichem Fussbett und höchstens 6 cm hoch…

+

Sommerliebe

Ich freue mich wahnsinnig auf den Sommer. Ich brauche die Sonne, weil Sie wärme spendet, gute Laune macht und durch die Helligkeit meine positiven Gedanken anregt.

Wenn es regnet fühle ich mich oft platt und träge. Geht es Euch da auch so? Ich denke, dass ich extrem wetterfühlig bin. Und im Winter fährt mein Immunsystem in den Keller und man ist anfällig für die nächste Erkältungswelle. Also zurück zum Sommer…..

Wenn es warm genug ist liebe ich es am See schwimmen zu gehen. Dieses Jahr fliegen wir nicht in den Urlaub. Wir lassen uns zu Hause die Sonne auf den Bauch scheinen. Und erkunden neue Seen in unserer Nähe. Denn hier in Deutschland kann man auch super entspannen und wenn man will bleibt auch die Küche kalt.

Da wir das Glück haben eine Dachterrasse und eine kleine Terrasse mit Garten zu haben, kann ich hier super Sonne tanken. Aber übertreiben sollte man das auch nicht. Immer schön eincremen und nach ein paar Minuten in den Schatten setzen oder legen. Damit das ganze noch mehr Spass macht habe ich mir diese tollen Accessoires zugelegt.

Für einen kühlen Kopf…

Um nicht so schnell einen Sonnenstich zu bekommen kann ein Hut helfen. Er hat viele positive Eigenschaften w.z.B. einen kühlen Kopf zu behalten, im wahrsten Sinne es Wortes und die Haare vor der Sonne zu schützen. Außerdem bringt dieser Hut Schatten im Gesicht und schützt uns auch dort vor dem Sonnenbrand und der frühzeitigen Hautalterung.

Der Hut ist aktuell von Hallhuber und kostet ca. 30 Euro.

Eine flauschige Liegefläche

Vor kurzem habe ich bei Zara Home dieses tolle Badetuch entdeckt. Nach einer kurzem Überlegung ob ich dieses wirklich brauche, ist mir eingefallen, dass meine aktuellen Badetücher doch sehr veraltet und nicht mehr so schön sind. Außerdem ist es schön groß und meine Füsse liegen nicht auf dem Boden bei meiner Körpergrösse von 1,79 cm ist das schon fast normal.

Das Strandtuch ist aktuell von Zara Home und kostet 35,99 Euro
Größe 100 & 180 cm

Ich wünsche Euch einen schönen Sommer und schöne Ferien oder Urlaub.

Was macht Ihr so in Eurem Sommerurlaub, bzw. wo geht es hin? Schreibt es mir gerne in die Kommentare.

Viele liebe Grüße Eure Leonie

+

Rituals Raumduft

*Werbung

Vor kurzem habe ich bei Douglas einen neuen Raumduft entdeckt. Also der Klassiker: Duftöl mit Holzstäbchen. Diesmal war es das neue Design von „The Ritual of Karma“ welches mich überzeugt hat. Die Verpackung ist eine total lange Kartonröhre. In dieser steckt eine Glasflasche mit dem Duftöl und den dazugehörigen langen Holzstäbchen. Also in dieser Größe (ca. 40 cm höhe) habe ich diese Duftöle noch nie gesehen. Wem das zu groß ist kann natürlich auch das mini Format nehmen.

Ich habe dann einen angenehmen Duft gefunden, der super für den Hausflur bzw. die Garderobe geeignet ist. Das ist bei uns ein kleiner Bereich, wenn die Tür zwischen Hauseingangstür und Wohnbereich geschlossen ist.

In der Garderobe haben wir einen kleinen Tisch. Dort habe ich den neuen Raumduft hingestellt. Er riecht sehr stark. Ich habe erstmal mit 6 Stäbchen begonnen obwohl da steht ab 8 Stäbchen aufwärts werden benötigt. Also empfehle ich erstmal langsam zu beginnen, je nachdem wie groß der Raum ist.



Viel Spass beim Shoppen, wünscht Euch Eure Leonie

*Dieser Blog enthält Affilate Links

+

Volume Supreme Mascara 2019

*Werbung

Willkommen zu meinen aktuellen Beauty News.

Heute geht es mal wieder um Mascara. Denn ich bin immer auf der Suche nach einer neuen noch besseren Mascara. Bei Instagram wurde diese schon empfohlen und da meine aktuelle Mascara leer war, habe ich vor kurzem bei Douglas zugeschlagen.

Diese ist aus der neuen Kollektion von Artdeco. Die Verpackung ist der Hammer. Da war ich wie so oft wieder ein Marketing Verpackungs Opfer. Die Farben Rosegold und Pink haben mich komplett geflasht.

Ok und nun zu den Details. Als ich diese zum ersten mal aufgetragen habe, war ich schon überzeugt. Die feine Silikonbürste hat meine Wimpern sofort erfasst, getrennt und schön schwarz getuscht. Sie erfasst wirklich jede Wimper egal ob kurz oder lang. Beim 2. oder 3. mal tuschen hat man schon Mega Wimpern. Die Bürste erreicht auch super die inneren und äußeren Wimpern.

Außerdem habe ich festgestellt, dass sich diese auch leicht abschminken lässt ohne viel rubbeln oder aufweichen. Ich habe etwas empfindliche Augen und vertrage diese gut. Sie ist für empfindliche Augen und Kontaktlinsenträger geeignet. .

Hier habe ich Euch eine Nahaufnahme von der Silikon Bürste gemacht. Den Preis finde ich auch völlig in Ordnung, wenn man überlegt das manch andere Mascaras das doppelte kosten.

Artdeco Mascara 14,95

Aus dieser Kollektion gibt es auch noch andere Produkte. Ich hätte gerne den All Saisons Bronzer und den Lip Jewel Lippenstift ausprobiert. Leider waren diese beim Douglas nicht verfügbar. Sobald ich mir diese Produkte zugelegt habe, schreibe ich gerne einen neuen Blog dazu.

Wenn Ihr Fragen habt, könnt Ihr mir diese gerne in den Kommentaren stellen.

Ich wünsche Euch einen schönen Tag.

Eure Leonie



+

Ein sonniger Tag in Wiesbaden

Hallo Ihr Lieben,

da bin ich wieder. In letzter Zeit gibt es für mich privat viele Dinge zu erledigen. Da blieb mir keine Zeit mehr einen neuen Blog zu schreiben. Da es jetzt bald Frühling ist und das Wetter auch besser wird, werdet Ihr bald wieder öfters von mir hören. Ich weiss nicht wie es Euch ging, aber mir hat die Sonne total gefehlt.

An diesem Tag hatten mein Mann und ich endlich die Chance diesem ganzen Stress zu entfliehen und einen kleinen Ausflug nach Wiesbaden zu machen.

Wir hatten an diesem Tag einen Notar Termin in Wiesbaden. Dieser hat nicht lange gedauert. Da das Wetter seit langem wieder mal bezaubernd schön war, sind wir noch in die Stadtmitte gefahren. Wie so oft hatten wir noch nichts gefrühstückt und sind dann direkt in das uns empfohlene Restaurant Lumen gegangen.

Das Restaurant

Die ganze vordere Front ist aus Glas und so konnten wir alle Sonnenstrahlen einfangen. Wir haben auch gleich einen Platz gefunden, aber was will man erwarten an einem Montag Vormittag wo alle anderen Arbeiten.

Hier unten ein paar Bilder vom Restaurant.

Hier sieht man die Glasfront vom Restaurant Lumen mit Blick auf diese alten tollen Gebäude.
Die BAR
Die Terasse


Das Frühstück

Die Speisekarte ist sehr umfangreich und man merkt gleich, dass die Frühstücksauswahl sehr breit gefächert ist. Also für jeden was dabei… Das reicht von einem einfachen Käsebrötchen bis zu einem großzügigen und umfangreichem Frühstück.

Unsere beiden Frühstücksauswahlen kommen hier…

Türkisches Frühstück
Veganes Frühstück

Und der Kaffee durfte natürlich auch nicht fehlen.

Milchkaffee

Fashion

An diesem Tag war es sehr kalt, da habe ich mich warm eingepackt in meinen Daunen Mantel. Außerdem trage ich eine dünne Kaschmir Mütze und die dunkelrote Tasche von Sassy Classy.

Mütze und Mantel von Massimo Dutti. Tasche von Sassy Classy



+

BERLIN & Mariah Carey


ich freue mich heute meinen nächsten Travel Blog zu schreiben. Es hat wirklich gut getan mal wieder raus zu kommen und etwas von der Welt zu sehen. 

Wir waren 2 Tage in Berlin. Der eigentliche Auslöser war das „Mariah Carey Christmas“ Konzert. Ich bin schon seit dem ich 12 Jahre alt war Mariah Fan und habe mich tierisch gefreut, dass unser Freund die Karten bekommen hat. Denn dass Mariah mal nach Deutschland kommt ist echt eine Seltenheit. Wenn ich richtig gelesen habe, war Sie das letzte mal 2016 in Deutschland. 

Da ich noch nieee in Berlin war, habe ich mich gefreut, dass wir auch einen Tag bzw. eineinhalb Tage Zeit hatten uns die Stadt anzuschauen. 

Weihnachtsglitzer in Berlin City…

Als wir um ca 0 Uhr in Berlin ankamen, trauten wir unseren Augen nicht, der ganze Kurfürstendamm hat komplett geleuchtet und geglitzert… Alle Bäume haben geleuchtet und diese riesigen Weihnachtsfiguren, Schneemann, Dampflok usw. an jeder Ecke wunderschön anzusehen…

Unser Vorteil war, dass wir Montags Nachts mit dem Auto ankamen und fast komplett leere Straßen vorfanden. So konnten wir langsam durchfahren und haben alles in Ruhe genießen können. Selbst am Brandenburger Tor hatten wir Ruhe um diesen so schön beleuchtet zu genießen.

Danach fuhren wir weiter nach Kreuzberg, wo unsere Wohnung auf uns gewartet hat.

Fernsehturm Überraschung

Mein Mann und ich waren mit einem befreundeten Pärchen unterwegs. Meine Freundin und ich haben schon vorher spontan den Fernsehturm inkl. Frühstück gebucht. Das war dann doch etwas kompliziert, es geheim zu halten, da unsere Ehemänner rein gar nichts davon wussten. Wie erklären wir Ihnen, dass wir um 10 Uhr am Alexanderplatz sein müssen und warum? Hmmm… 

Überraschungen können kompliziert sein….

Es gab viele Fragen warum, wieso, weshalb…..Wir haben uns immer irgendwie rausgeredet…

Dann haben wir erstmal versucht uns über die U-Bahn Verbindungen zu recht zu finden, was auch nicht einfach war. Gott sei dank gab es viele hilfsbereite Leute die uns spontan sagen konnten welche U-Bahn wir nehmen müssen. Unsere Unterkunft war in Berlin Kreuzberg. Von dort aus kommt man nicht direkt zum Alexanderplatz. Einmal umsteigen und dann waren wir endlich da….

Unsere Männer waren begeistert, als wir dann am reservierten Tisch im Fernsehturm Restaurant platz nahmen und das direkt am Fenster. Und obendrauf noch das leckere Frühstück mit Kaffee, O-Saft und Rührei. Oder das Vegane Frühstück mit Avocado Creme, Soja Yoghurt und eingelegten Pilzen. Es war sehr gut. 

Veganes Frühstück im Fernsehturm Restaurant

Das einzige an das ich mich gewöhnen musste, ist der Drehwurm den man dort oben bekommt. Denn der Fernsehturm dreht sich einmal komplett in einer halben Stunde. Es dauert ein bisschen bis man sich daran gewöhnt hat. 

Fakt ist wir haben uns Berlin erstmal von oben angeschaut und schon mal alle wichtigen Sehenswürdigkeiten gefunden. 

Sightseeing Bus „rote Linie“

Das nächste Ziel war der Sightseeing Bus. Wir haben uns für die rote Linie entschieden. Um die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in kurzer Zeit zu sehen und sich einen Überblick zu verschaffen, kann ich diesen empfehlen.

Bei dieser Tour kann man an den verschiedensten Plätzen aussteigen und sich das ganze mal in Ruhe anschauen. Die ganze Tour ohne aussteigen dauert ca. 2 Stunden. Das haben uns die netten Verkäufer, die überall in der Stadtmitte zu finden sind genau erklärt.

Mariah Carey Weihnachtskonzert

Am letzten Abend waren wir erst auf dem Mercedesplatz, bei den Coca Cola Weihnachtstrucks und danach war es soweit. Um ca. 19 Uhr war der Einlass in die Mercedes Benz Arena zum Mariah Carey Weihnachtskonzert.

Ich bin schon Mariah Fan, seit dem ich 12 Jahre alt bin. Natürlich wollte ich Sie wenigstens einmal Live erleben. Nun ist der Traum endlich war geworden. Es hat sich sowas von gelohnt nach Berlin zu fahren um die DIVA Live zu erleben.

Als Sie dann endlich auf der Bühne stand und die ersten Töne sang, hat es mich wirklich umgehauen. Was für eine Stimme…. LIVE hört sie sich noch viel besser an wie auf den Aufnahmen…. Und was für eine Figur einfach Perfekt…. Nicht zu viel und nicht zu wenig….. Das ganze Konzert war so gigantisch, dass es schon fast an ein Musical erinnerte. Die Tänzer, die Kulisse, der Gospel Chor und Ihre süßen Zwillinge…

Ein paar Videos vom Konzert könnt ihr in meinem Istagram Account unter @leoniesbeautybox Highlight „CONCERTS“ sehen.

Wart Ihr schon einmal in BERLIN? Vielleicht wohnt Ihr ja auch dort und könnt mir für den nächsten Besuch tollte Tipps geben? Denn ich werde auf jedenfalls wieder kommen, denn Berlin ist einfach gigantisch und sehenswert….

Bis bald Eure Leonie…

+

Beauty News

Hallo zusammen,

heute stelle ich Euch meine letzten Beauty Entdeckungen beim DM vor.

Das erste Produkt ist ein kleiner, süßer Make Up Pinsel in rosegold. Dieser kommt inclusive Halterung. Ja ich gebe zu, die Optik hat mein Kaufverhalten angeregt. Er sieht einfach toll aus. 

Natürlich habe ich diesen auch für Euch getestet. Um meine Aknenarben abzudecken verwende ich das Maximum Cover von ESTEE Lauder. Der Pinsel ist fest gebunden und gerade. Also perfekt um mit diesem das Make-up für eine kleinere Fläche zu verwenden. 

Für große Flächen verwende ich weiterhin den Zoeva Make Up Pinsel. 

Sieht der nicht toll aus?

Ich habe den Pinsel auch schon einmal gereinigt und finde es super, dass man Ihn in die Halterung zum trocknen stecken kann. Denn Pinsel sollte man immer nach unten trocknen lassen, damit das Wasser rausläuft und der Kleber sich nicht löst. 

Der Preis liegt bei ca. 3,95 Euro, leider gibt es diesen nicht im Online Shop sonst hätte ich Euch diesen verlinkt. Im DM Markt ist der Pinsel bei den Ebelin Produkten zu finden.

Und Hier kommt mein 2. Produkt. Da ich in letzter Zeit sehr trockene Hände habe, war ich auf der suche nach einem Handpeeling. Klar kann man es sich auch schnell selbst machen. Wenn aber keine Zeit dafür da ist würde ich dieses von Trend it up verwenden. 

Es besteht aus Öl und Salzkristallen. Vor der Verwendung muss es kräftig geschüttelt werden und dann etwas in die Handinnenfläche geben. Und gleichmäßig auf den Händen und Nägeln bzw. Nagelhaut einmassieren. 

Danach gründlich mit warmen Wasser abspülen. Und schon sind die Hände Zart und glatt. Für eine extra Portion Pflege einfach eine Handcreme verwenden. 

So das waren meine beiden Neuentdeckungen. Viel Spass beim Shoppen und stöbern, wünscht Euch Eure Leonie.